Schuljahr 2014/2015

Juli 2015:  Die jahrgangsbesten Schulabgänger erhalten vom Förderverein als Anerkennung einen Buchgutschein im Wert von 10 Euro.

Juli 2015: Im Rahmen des Sommerfestes werden die Gewinner des Ballonwettbewerbs gekürt und mit Sachpreisen belohnt. Der Siegerballon flog 647 km bis nach Anklam in Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt erreichten uns 28 Postkarten aus Polen, Österrreich, Sachsen, Bayern und Baden-Württemberg. Zuletzt (leider nach Einsendeschluss) kam auch noch eine Karte aus der Slovakei zurück. Der Förderverein bewirtet alle Gäste mit einem vielfältigen und leckeren Kuchenbuffet. Der Erlös beträgt über 700 Euro. Danke an alle Helfer und Kuchenbäcker!

IMG_9043kuchen

Juni 2015: Seit den Pfingstferien ist sie da, die neue Slackline auf dem Söllinger Schulhof. Auf Initiative des Fördervereins wurde sie von der Gemeinde Pfinztal finanziert und aufgestellt. Im Jahr 2011 hatten Gemeinde und Förderverein gemeinsam die Kletterpyramide und die Reckstangen finanziert, 2012 ergänzt durch den Balancierparcours. Von den Schul- und Hortkindern wurden die neuen Angebote begeistert aufgenommen, ebenso wie von allen anderen kleinen und großen Kindern, die den Schulhof am Nachmittag oder am Wochenende als Spielplatz nutzen. Bereits zu Beginn des Jahres 2014 regte der Förderverein daher an, die Spiel- und Kletter- möglichkeiten auf dem Schulhof zu erweitern. Die Planung brauchte ihre Zeit: es galt die Bedürfnisse der Kinder mit den Platzverhältnissen, den Sicherheitsbestimmungen und nicht zuletzt den Finanzierungsmöglichkeiten unter einen Hut zu bringen. Aber gut ein Jahr später ist es schließlich soweit und nun dürfen die Kinder die Slackline nach den Ferien in Besitz nehmen. Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht der Förderverein!

IMG_9005

Mai 2015: Einen Luftballonwettbewerb zugunsten des Fördervereins der Grundschule Söllingen veranstalten Eltern beim Bürgerfest, das anlässlich der Verleihung der Europafahne an die Gemeinde Pfinztal am 9. Mai auf dem Schulhof stattfindet. Bei den Besuchern kommt die Aktion sehr gut an: Passend zum Thema steigen an diesem Nachmittag bei schönem Wetter fast 250 blaue Europa-Ballons in den Himmel. Wo sie wohl gelandet sind? Die ersten Karten sind bereits per Post an die Schule zurückgekehrt. Alle, die neugierig geworden sind, laden wir am 10. Juli 2015 an die Grundschule Söllingen ein. Im Rahmen eines Schulfestes werden alle Ziele der Ballons veröffentlicht. Diejenigen Teilnehmer, deren Ballons am weitesten flogen, werden mit attraktiven Sachpreisen belohnt. Der Förderverein dankt an dieser Stelle ganz herzlich für das große Engagement der Elternschaft sowie alle Sponsoren und Institutionen, die uns unterstützt haben: das Europareferat des Regierungspräsidiums Karlsruhe, die BGV, Amigo, Tesloff sowie die Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen.

foerderverein-gs-soellingen_bürgerfest_0515

Mai 2015: Pünktlich zum Muttertag hat der Förderverein der Grundschule Söllingen wieder zum Bastelnachmittag eingeladen. Die Nachfrage ist groß, und so dürfen schließlich 30 Kinder statt der geplanten 25 an der diesjährigen Aktion teilnehmen. Anstelle von Schere und Kleber greifen die Schüler dieses Mal zu Schmirgelpapier und Hammer: Unter großem Lärm werden hunderte Nägel in Form von Herzen in Holzbretter eingeschlagen und diese anschließend mit bunter Wolle verspannt. Auch wenn der eine oder andere Nagel krumm wieder herausgezogen werden muss, am Ende sind doch alle kleinen Handwerker erfolgreich. Der Erste-Hilfe-Kasten bleibt im Schrank, und nach etwa einer Stunde hält jedes Kind stolz sein individuell gestaltetes Muttertagsherz in den Händen. Abschließend werden noch Glückwunschkarten aus buntem Papier gefertigt und die Werke verpackt. Die Kinder hatten viel Spaß beim Hämmern und die Mütter hoffentlich viel Freude an dem Geschenk. Wir danken den Hagsfelder Werkstätten Karlsruhe für die Unterstützung!

foerderverein-gs-soellingen_muttertag_0515

Februar 2015: Stolz und vor allem mit Spaß bei der Sache präsentieren sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Söllingen im Zirkuszelt des Zirkus Baldini auf der Wiese hinter der Räuchlehalle. „Ein Traum wird wahr“, so kündigt Konrektorin Michaela Baum-Brauchle die Veranstaltung den herbeigeströmten Zirkusbesuchern an. Finanziell ermöglicht wurde dieser Traum durch den Förderverein, der die Projektwoche mit eigenen Zuschüssen unterstützt und darüber hinaus mehrere Sponoren gewinnen kann. So kann der Teilnahmebeitrag pro Schüler von zunächst 25 auf nur noch 10 Euro gesenkt werden. Herzlich gedankt sei daher an dieser Stelle im Namen aller Kinder der Volksbank Wilferdingen-Keltern (auf dem Foto Herr Schaller bei der Überreichung des Schecks im Zirkuszelt), Bäckerei Nußbaumer und Spielwaren Luhmann für das Sponsoring,  allen Mitgliedern des Fördervereins sowie dem Bampihof und der Gemeinde Pfinztal für die Unterstützung. Herzlichen Dank auch an die Schulleitung und das Kollegium für ihr Engagement! Den Kindern wird der Zirkus ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

foerderverein-gs-soellingen_zirkus_0315

Dezember 2014: In diesem Jahr haben sich die Söllinger Schulkinder in Erwartung des Nikolaus bereits am 5. Dezember versammelt. „Der Nikolaus ist hier. Schon klopft es an die Tür…“, haben die Kinder ihren ersten Liedvortrag gerade begonnen, da zieht tatsächlich der Nikolaus in den Musikpavillon ein. Dort hat ihm der Förderverein inmitten der Schulkinder einen stimmungsvoll dekorierten Schaukelstuhl bereitgestellt. Nach der Begrüßung durch die Kinder heißt auch Konrektorin Michaela Baum-Brauchle den Nikolaus herzlich willkommen. Anschließend präsentieren die Schüler, was sie in den letzten Wochen eigens für diesen Anlass vorbereitet hatten: Die Vorschulklasse trägt das Gedicht „Holler, boller Rumpelsack“ von Albert Sergel vor, die Kinder der 1. bis 4. Klasse „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss. Auch ein französischsprachiges Weihnachtslied erklingt, bevor der Nikolaus, unterstützt von seinem Weihnachtsengel, schließlich seine Geschenke austeilt. Die Freude unter den Schülern ist groß. Der Förderverein dankt dem Nikolaus ganz herzlich für seine Unterstützung!

foerderverein-gs-soellingen_nikolaus_1214

November 2014: Nach der erfolgreichen Durchführung im vergangenen Schuljahr startet wieder der Englischkurs für Viertklässler, dieses Jahr über einen Zeitraum von 20 Schulstunden. Die zehn teilnehmenden Schüler knüpfen in dieser Zeit erste Kontakte mit der englischen Sprache und lernen spielerisch englische Konversation. Durch Singen, Tanzen und andere Aktivitäten wird ihr Interesse geweckt und die Kinder werden ermutigt, sich in der fremden Sprache auszudrücken. So sind sie am Ende des Kurses optimal auf den Englisch-Unterricht in den weiterführenden Schulen vorbereitet.

November 2014: Die ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins findet am 13. November 2014 statt. Erfreulicherweise versammeln sich neben dem alten Vorstand, der neuen Vorstandskandidatin und dem Kassenprüfer auch der Elternbeiratsvorsitzende sowie sogar zwei weitere Gäste in der Grundschule. Im Anschluss an die Begrüßung durch den Vorsitzenden Alexander Frei erfolgt zunächst ein Rückblick auf das vergangene Schuljahr. Nach dem Kassenbericht der Schatzmeisterin Antje Appel sowie dem Bericht des Kassenprüfers wird der alte Vorstand entlastet. Anschließend kann der Vorstand neu gewählt werden: Alexander Frei (Vorsitzender), Sabine Kroner (stellvertretende Vorsitzende), Antje Appel (Schatzmeisterin), Judith Knebel (Schriftführerin) und als „Neuzugang“ Nadine Schuch (Beisitzerin). Diese nimmt das Amt von Tanja Pörner ein, die den Vorstand nach fünfjähriger Tätigkeit verlässt. An dieser Stelle sei Frau Pörner für ihre Arbeit und ihr langjähriges Engagement ganz herzlich gedankt! Leider konnte der Förderverein im vergangenen Geschäftsjahr trotz intensiver Mitgliederwerbung nur elf neue Mitglieder gewinnen (sechs Austritte). Die Mitgliederzahl beträgt somit 92. Neue Mitglieder sind  weiterhin herzlich willkommen!

November 2014: Der Herbst ist da und die Laternen leuchten wieder! In Erwartung des St.-Martin-Festes führt der Förderverein Anfang November zum wiederholten Male das Laternenbasteln durch. 24 Kinder finden sich im Kunstraum der Schule ein, um mit Wasser- und Wachsmalfarben, Kleister und vor allem viel buntem Transparentpapier ihre eigene Laterne zu basteln. Organisiert, vorbereitet und betreut wurde der Bastelnachmittag vom Förderverein der Grundschule. Die Kinder haben zuvor zwischen zwei Bastelvorschlägen gewählt. Während des Nachmittags entstehen dann 24 individuell gestaltete Laternen mit bunt gemusterten Schlangen oder lustigen Vögeln, die in Mosaiktechnik beklebt wurden. Nach etwa zwei Stunden halten alle Kinder stolz ihre Laterne in der Hand.

foerderverein-gs-soellingen_laternenbasteln_1114

September 2014: Wie jedes Jahr erhalten die ersten Klassen zu Beginn des Schuljahres ihre eigene Spielekiste, gefüllt mit Bällen, Frisbees, Springseilen, Gummitwist, Hulahoop-Reifen und Straßenkreide. Der Inhalt der Kisten soll die Pausen auf dem Schulhof bereichern und bei den Schülern für mehr Spaß und Bewegung sorgen. Dieses Jahr wird auch die Grundschulförderklasse wieder mit neuen Spielsachen ausgestattet. Die zweiten Klassen erhalten jeweils vor allem Bälle und Seile, um ihre Spielekisten aufzufüllen und verlorene Teile zu ersetzen. Jede Klasse ist für ihre Pausenkiste selbst verantwortlich. Einige Klassen haben einen eigenen Spielekistendienst eingerichtet, der wöchentlich wechselnd die Verantwortung für den Kisteninhalt übernimmt.