Schuljahr 2016/2017

Juli 2017:  Die jahrgangsbesten Schulabgänger erhalten vom Förderverein als Anerkennung einen Buchgutschein im Wert von 10 Euro.

Mai 2017: Die Kooperation zwischen Förderverein und Seniorenbeirat trägt weitere Früchte: Mit der Unterstützung der Seniorinnen können am diesjährigen Muttertagsbasteln des Fördervereins doppelt so viele Schüler teilnehmen wie in den vergangenen Jahren. Über 50 Kinder bereiten ihren Müttern mit liebevoll von Hand bedruckten Baumwoll-Taschen eine besondere Freude. Herzlichen Dank an die vielen Helferinnen aus Seniorenbeirat und Elternschaft!

April 2017: Startschuss für die Junior-Textilwerkstatt in der Grundschule Söllingen: In Zusammenarbeit mit Schule und Förderverein bietet der Seniorenbeirat Pfinztal Schülerinnen und Schülern ab Ende April einmal monatlich die Möglichkeit, sich im textilen Werken auszuprobieren. Unter fachkundiger Anleitung von Seniorinnen der Textilwerkstatt darf gestrickt, gehäkelt und genäht werden. Die Grundschule Söllingen stellt hierzu die Räumlichkeiten zur Verfügung. Aber nicht nur das: Zehn voll funktionsfähige Nähmaschinen warten auf die kreativen Ideen der Kinder. Sie stammen noch aus Hauptschulzeiten und kamen im letzten Jahr im Rahmen des Ferienprogramms der Textil-Werkstatt bereits zum Einsatz. Ein Mitglied der Reparatur-Werkstatt des Seniorenbeirats hatte sie zuvor überprüft und in Stand gesetzt. Der Förderverein freut sich über dieses tolle neue Angebot an der Grundschule und bedankt sich bereits im Voraus für die Unterstützung des Seniorenbeirats bei der Planung und Umsetzung des Projekts.

Februar 2017: Alle Kinder lernen Lesen! Die Lesefortschritte der Erstklässler werden vom Förderverein mit einem Gutschein für einen Büchereiausweis belohnt.  Bei der Premiere im letzten Schuljahr wurden die Gutscheine an die Erst- und Zweitklässler überreicht. Dadurch hat die Gemeindebücherei bereits über 50 neue Leser gewonnen, so viele Kinder haben ihren Gutschein bereits eingelöst.

Januar 2017: „Kinder und das Smartphone – Zwischen Must-Have und No-Go“: So lautet der Titel des Elternvortrags, zu dem der Förderverein eingeladen hatte. Die Bedeutung dieses Themas für die Pfinztaler Eltern zeigt sich in dem großen Interesse an diesem Abend: Fast alle Stühle sind besetzt, und auch aus den anderen Ortsteilen sind Eltern gekommen, um sich über den richtigen Umgang mit dem Smartphone zu informieren. Referent Tobias Brauchler vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg schöpft für seinen Vortrag sowohl aus seiner eigenen intensiven Erfahrung mit Medien, als auch aus den Erlebnissen mit Kindern und Jugendlichen während seiner Tätigkeit als Medienpädagoge. Unterhaltsam und eindrücklich stellt er dar, warum das Smartphone Kinder so sehr in den Bann zieht und welchen Gefahren sich Kinder durch die Nutzung dessen aussetzen. Wichtige Gebote für Eltern: Interesse aufbringen, Vorbildfunktion wahrnehmen, klare Regeln aufstellen, gemeinsame Medienerlebnisse schaffen und nicht zuletzt: Aufklären. Mit den eigenen Daten sollte möglichst sparsam umgegangen werden. Persönlichkeits- rechte wie das Recht am eigenen Bild müssen bekannt sein, um eingehalten werden zu können. Für mit Whatsapp versandte Bilder verliert der Nutzer zum Beispiel dieses Recht. Grundsätzlich gilt: Das Internet vergisst nichts. Und: Kostenlose Angebote verbergen meist nur geschickt, wie die Anbieterfirma Geld verdient. Das Internet ist Teil unseres Alltags geworden. Es kann und soll von Eltern nicht einfach ausgeblendet werden. Dennoch sollte immer noch gelten: Reale Kontakte zu realen Menschen haben in jeder Situation Vorrang.

Dezember 2016: Die 44 bestellten Schul-T-Shirts sind da. Auch die Gewinner unserer Verlosung erhalten ihr Gratis-T-Shirt.

Dezember 2016: Alle Jahre wieder… besucht im Auftrag des Fördervereins der Nikolaus die Kinder der Grundschule Söllingen. Mit Mitra, Bischofstab und Rauschebart erscheint er pünktlich am Nikolaustag im vorweihnachtlich dekorierten Musikpavillon, wo sich alle Schüler zur 5. Schulstunde versammelt haben. Willkommen geheißen wird der Nikolaus herzlich mit einem bekannten Lied, dass die Zweitklässler vortragen. Aber auch die anderen Klassenstufen haben sich mit Gedichten und Liedern vorbereitet. Beim Anblick so fleißiger und braver Kinder kann der gute Mann nicht anders, als seinen großen Geschenkesack zu öffnen. Belohnt werden die Schüler mit Mandarinen, Dambedeis und Klassengeschenken, für die zuvor Wunschzettel ausgefüllt worden sind. An den neuen Pausenspielgeräten wünscht der Förderverein allen Kindern viel Freude. Herzlichen Dank im Namen der ganzen Schule an unseren Nikolaus, und den Kindern und Lehrern sowie ihren Familien fröhliche Weihnachten!

November 2016: Wie jedes Jahr hat der Förderverein  zum Laternenbasteln eingeladen, und wie jedes Jahr folgen viele Grundschüler der Einladung. Möglichst bunt sollen die Laternen wieder zum Martinsumzug leuchten, und so kommen dieses Jahr Wasserfarben in Kombination mit Wattestäbchen zum Einsatz. Mit Hilfe derer betupfen die Kinder mit viel Ausdauer die Laternenblätter und beweisen dabei viel Kreativität. So entstehen 30 individuelle Laternen, die bei einem der Laternenumzüge in Pfinztal zum Einsatz kommen. Bei manch einem reiht sich nun zu Hause schon eine Laterne an die andere, und wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder mit einem so großen Zuspruch für unser Bastelangebot rechnen können. Herzlichen Dank an alle Eltern, die uns bei der Betreuung der Kinder an diesem Nachmittag untertützt haben!

Oktober 2016: Die ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Söllingen e.V. findet am 26. Oktober 2016 in den Räumen der Grundschule statt. Der Vorsitzende Alexander Frei begrüßt die Teilnehmer und gibt dann zunächst einen Rückblick über das vergangene Schuljahr. Anschließend erfolgt der Kassenbericht durch die Schatzmeisterin Antje Appel. Aufgrund einer großzügigen Spende der Zahnarztpraxis Staiger und Weiß wurde das Geschäftsjahr mit einem Gewinn von rund 500 Euro abgeschlossen. Die Mitgliederversammlung beschließt einstimmig eine Satzungsänderung, die die bisherige Satzung inhaltlich erweitert. Nach der Entlastung des alten Vorstandes kann der neue Vorstand gewählt werden: Alexander Frei (Vorsitzender), Verena Gebele (stellvertretende Vorsitzende), Sandy Hartmann (Schatzmeisterin), Judith Knebel (Schriftführerin) und Nadine Schuch (stellvertretende Schriftführerin). Alle Vorstandsmitglieder werden einstimmig gewählt. Aus dem Vereinsvorstand ausgeschieden ist Antje Appel. Wir danken ihr an dieser Stelle für ihre langjährige und zuverlässige Arbeit als Schatzmeisterin, die darüber hinaus durch ein großes persönliches Engagement gekennzeichnet war. Ein herzliches Dankeschön auch an Schule und Elternschaft für die gute Zusammenarbeit. Nach dem Ende der Mitgliederversammlung fand noch die angekündigte Verlosungsaktion der Schul-T-Shirts Die Gewinner werden in Kürze benachrichtigt.

September 2016: Gratis-Obst für die Söllinger Schulkinder! Der Förderverein stößt erneut das EU-kofinanzierte Schulobstprojekt an. Bereits ab der zweiten Schulwoche werden ab sofort alle Klassen jede Woche mit einer Obstkiste beliefert. Unser herzlicher Dank gilt unserem Sponsor Obsthof Wenz aus Söllingen.

September 2015: Bereits langjährige Tradition haben die Pausenkisten für die Erstklässler. Gefüllt mit diversen Pausenspielgeräten garantieren die Kisten den neuen Klassen viel Spaß und Bewegung in der Hofpause.

September 2016: Zum zweiten Mal in Folge beteiligt sich der Förderverein der Grundschule Söllingen an der bundesweiten Bio-Brotbox-Initiative.  Schirmherrin Bürgermeisterin Nicola Bodner überreicht auch in diesem Jahr wieder persönlich eine Box an jeden Erstklässler. Gefüllt sind diese mit gesunden und leckeren Bio-Snacks, denn zu einem guten Start in den Tag gehört ein gesundes Frühstück! Wir danken unseren Sponsoren alnatura, Biolandhof Petrik, „dm“  Remchingen,  Fasanenbrot, Reformhaus, Zwergenwiese und VoBa Wilferdingen ! Weitere Infos zur Bio-Brotbox-Aktion hier…

BioBrotbox2016 Inhalt